Susanne Thölke, Diplom-Biologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ausbildungen:

Diplomhauptstudium an der Universität Hamburg, Humanbiologie, Psychologie und Biopsychologie.

Diplomarbeit bei Prof. Dr. Kerrin Christiansen (Biopsychologie) am Fachbereich Biologie der Universität Hamburg in Zusammenarbeit mit der Kinderklinik Kiel.

Berufsbegleitende dreijährige Ausbildung am Hamburger Institut für Logotherapie und Existenzanalyse mit erfolgreichem Abschluss der logotherapeutischen Qualifikation (DGLE)
Berufsbegleitende dreijährige Ausbildung zur Mentorin für Persönlichkeitsbildung
Weiterbildung in Energetischer Psychotherapie bei Fred Gallo

Dreijährige Weiterbildung: Systemische Lösungen / Familienstellen und Systemaufstellungen in Gruppen und Einzelsettings (bei Laszlo Mattyasovszky).
Dort auch: 
Systemische Strukturaufstellungen (SySt) (nach und bei Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd) 
Neuro-Imaginatives Gestalten (nach Eva Madelung, bei Barbara Innecken)
Mehrgenerationelle Psychotraumatologie (bei Laszlo Mattyasovszky)
Trauma als Transformation (nach Dr. Peter Levine, bei Helen Prisi, Schweiz) 
Gruppendynamik (bei Lies Geertsen, Holland)

Seit 2005 in eigener Praxis als Heilpraktikerin für Psychotherapie