Wertorientierte Enneagrammarbeit

Die Wertorientierte Enneagrammarbeit konzentriert sich auf die Wertmöglichkeiten, die jedem Typus zugrunde liegen. 

 

"Werte, um die das Unbewusste weiß und die nicht gelebt werden, können zu einem Sinnlosikeitsgefühl (zum existenziellen Vakuum) werden". (Böschemeyer)

 

Enneagrammkurse I - IV

 

Die Kurse finden jeweils freitags um 16.00 bis 20.00 Uhr (5 Unterrichststunden) und sammstags von 10.00 bis 17.00 Uhr (8 Unterrichtsstunden + Pausen), gesamt 13 Unterrichtsstunden.

 

Inhalte:

  • Geistige Grundlage und Geschichte des Enneagramms
  • Verbindung zur Logotherapie,
  • Einzigartigkeit und Ganzheit des Menschen,
  • geistige Rescourcen und Entwicklungsmöglichkeiten,
  • Typenübersicht und Wertmöglichkeiten der einzelnen Typen.
  • Theoretische und praktische Auseinandersetzung mit dem Enneagramm.
  • Selbsterfahrung mit den Wertmöglichkeiten und den "Sinnbarrieren" der einzelnen Typen.
  • Kennenlernen und Zuordnen der Untertypen.
  • Individualität und Typ. Spiritualität in der Enneagrammarbeit.

 

Methoden: Vortrag, Kleingruppenarbeit, Zweiergespräche, Typinterviews,

Assoziationen, Meditationen, Wertimaginationen, Wertestellen, Paneels,

 

Kursgebühren: 12,00 € je Unterrrichtsstunde (Wochenendkurs - 156,00 €)

 

Neue Kursen beginnen in ILES-Kiel 2018. Sie können sich schon jetzt zu einem kostenlosen Infogespräch und zum Kurs anmelden.

  

Ausserdem: Jederzeit Einführung ins Enneagramm in 1 - 4 Einzelterminen:

Termin a 1 1/2 Stunden - 40,00 €